Daniel Suarez – DARKNET (Die DAEMON-Romane, Band 2)

Inhalt:
Ein DAEMON hat die digitale Welt erobert, und wer das Internet beherrscht, beherrscht auch den Planeten. Die Menschen, die sich ihm unterordnen, erleben die Realität wie ein Computerspiel und werden mit ungeheuren Kräften ausgestattet. So gewinnt der DAEMON nach und nach immer mehr Macht jenseits der Datenströme. Und staunend erkennt die Menschheit: Vielleicht ist das die Rettung der Zivilisation.Doch diejenigen, die bisher das Sagen hatten, wollen sich nicht kampflos entthronen lassen. Auf allen fünf Kontinenten treten die Söldnerarmeen des Global Business an gegen den DAEMON. Und bald herrscht Terror in allen Ländern, brennen Städte und Dörfer, rüsten sich zwei Heere zur letzten Schlacht.

 

Meine Meinung:
Der Daemon ist zwischenzeitlich viel mächtiger geworden und während man im ersten Band noch der Überzeugung ist, dass der Daemon einfach nur böse ist, erkennt man im zweiten Band, dass er durchaus auch seine guten Seiten hat. Auch der zweite Teil des Buches ist wieder sehr gut, allerdings hat es mich nicht ganz so mitgerissen wie der erste. Und es gab auch einige brutale Szenen, die das Buch wirklich nicht gebraucht hätte. Dennoch ist es immer noch ein sehr gutes Buch und ich empfehle es natürlich weiter, auch weil man nach dem ersten Band auch unbedingt wissen will, wie es denn nun weiter geht ;-)

Wertung:
7 von 10 Punkten

Kaufen:
Daniel Suarez – Darknet
Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr meinen kleinen Blog und meine Dankbarkeit dafür sei euch gewiss! :)

Leave a Reply

Your email address will not be published.